WMS (Warehouse Management System)

Was ist ein WMS (Warehouse Management System)

Ein Warehouse Management System ist eine softwarebasierte Lösung zur Verwaltung von Lagern und der Steuerung von Materialflüssen. Neben diesen grundlegenden Funktionen zählen auch Funktionen zur Optimierung der innerbetrieblichen Lagersysteme zum Leistungsportfolio. Die menschliche Arbeitskraft soll beim Wareneingang über die Kommissionierung bis zum Versand hauptsächlich nur für die Kontrolle des Lagers und die Bedienung der Software eingesetzt werden. 

Heute verfügt ein modernes WMS über eine modulare Architektur. So müssen Unternehmen keine Komplettlösung mehr kaufen, sondern lediglich die Funktionen auswählen, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Gleichzeitig kann ein WMS zukünftig problemlos um zusätzliche Funktionen erweitert werden.

B2B - Geschäfte zwischen Unternehmen

Benefits für Händler

  • Kosten reduzieren
    Fehlbestände wie überfüllte Lager und Lieferengpässe vermeiden

 

  • Zeit sparen
    Ablaufplanung optimieren

 

  • Produktivität steigern
    Personalaufwand durch beleglose Kommissionierung reduzieren und so Produktivität steigern

 

  • Qualität sichern
    Mit Echtzeit-Daten eine bessere Analyse zur Entscheidungsfindung ermöglichen und proaktives Handeln unterstützen

 

  • Transparenz nutzen
    Durch erhöhte Transparenz von Lageroptimierungen und effizienter Planung profitieren 

Das könnte Sie auch interessieren

Das Backoffice als Kontrollzentrum

In unserem Backoffice laufen Konfiguration, Steuerung & Monitoring zusammen. So können Sie Ihre Geschäftsprozesse problemlos überwachen und behalten die Kontrolle.

Mehr erfahren
performance-board

Alles auf einen Blick

Lesen Sie in unseren Whitepapern, warum das Backoffice eine zentrale Rolle in unserer Plattform spielt.

Mehr erfahren